Das Team der Mittermaier & Kalus GmbH heißt Sie herzlich Willkommen. Unser Familienbetrieb besteht seit 1948 und
unser breites Spektrum an Erfahrung hilft uns bei allen Problemlösungen. Wir freuen uns, Ihnen mit unseren
Dienstleistungen helfen zu können und garantieren beste Betreuung.
Weitere Infos und Angebote finden Sie in unserem Newsblog, oder beim durchstöbern unserer Gewerbe.

TOP NEWS:

  • METZELER ROADTECTM 01 von „Motorcycle News“

    Bereits bei seinem Debüt 2016 wurde der ROADTECTM 01 vom britischen Magazin „Motorcycle News“ zum „Tyre of the Year“ gekürt. Dieses Jahr konnte er seinen Platz als bester Reifen in seinem Segment verteidigen. Das renommierte britische Fachmagazin „Motorcycle News“ (MCN) zeichnete den METZELER ROADTECTM 01 als besten Sport Touring Reifen 2017 aus, nachdem er im aktuellen MCN Vergleichstest dieser Kategorie selbst neuere Modelle der Wettbewerber in die Schranken verwiesen hatte. Der Vergleichstest, dem das Magazin einen ausführlichen Artikel in der Ausgabe vom 7. Juni 2017 widmete, wurde auf der Teststrecke von Bruntingthorpe in der britischen Grafschaft Leicestershire ausgefahren. Der von MCN organisierte Test verlief bei trockenem, bewölktem Wetter und einer Durchschnittstemperatur von 14 Grad. Dabei betonte die Redaktion, dass der Fahrbahnbelag des Testkurses den Asphaltbedingungen entspricht, mit denen Biker täglich zu tun haben. Der Test wurde mit einer 2017er Yamaha Tracer 700 ABS gefahren, die serienmäßig mit den Dimensionen 120/70 17 am Vorder- und 180/55 17 an Hinterrad ausgestattet ist. Als Testfahrer agierte Bruce Dunn, ein MCN-Tester mit über 26 Jahren Erfahrung. Das Endergebnis des Vergleichstests von Sport-Touringreifen der MCN lautet wie folgt: 1) METZELER ROADTEC™ 01 (20 von 20 Punkten) 2) PIRELLI ANGEL™ GT (19.5/20) 3) CONTINENTAL ROAD ATTACK 3 (19/20) 4) AVON SPIRIT ST (18.5/20) 5) DUNLOP ROADSMART III (17/20) 6) BRIDGESTONE T30 EVO (16/20) 7) MICHELIN PILOT ROAD 4 (15/20) 8) MAXXIS SUPERMAXX ST (13/20) Jeder Reifensatz wurde nach folgenden vier Kriterien bewertet: 1) Komfort 2) Vorderradgefühl / Agilität 3) Hinterradgefühl 4) Stabilität In jedem dieser Bereiche vergab MCN eine Wertung von 1 bis 5 Punkten. Ein Reifensatz konnte also insgesamt 20 Punkte...

    Weiterlesen...
  • Mit METZELER zum Erfolg auf der Insel

    Bereits bei seinem Debüt 2016 wurde der ROADTECTM 01 vom britischen Magazin „Motorcycle News“ zum „Tyre of the Year“ gekürt. Dieses Jahr konnte er seinen Platz als bester Reifen in seinem Segment verteidigen. Das renommierte britische Fachmagazin „Motorcycle News“ (MCN) zeichnete den METZELER ROADTECTM 01 als besten Sport Touring Reifen 2017 aus, nachdem er im aktuellen MCN Vergleichstest dieser Kategorie selbst neuere Modelle der Wettbewerber in die Schranken verwiesen hatte. Der Vergleichstest, dem das Magazin einen ausführlichen Artikel in der Ausgabe vom 7. Juni 2017 widmete, wurde auf der Teststrecke von Bruntingthorpe in der britischen Grafschaft Leicestershire ausgefahren. Der von MCN organisierte Test verlief bei trockenem, bewölktem Wetter und einer Durchschnittstemperatur von 14 Grad. Dabei betonte die Redaktion, dass der Fahrbahnbelag des Testkurses den Asphaltbedingungen entspricht, mit denen Biker täglich zu tun haben. Der Test wurde mit einer 2017er Yamaha Tracer 700 ABS gefahren, die serienmäßig mit den Dimensionen 120/70 17 am Vorder- und 180/55 17 an Hinterrad ausgestattet ist. Als Testfahrer agierte Bruce Dunn, ein MCN-Tester mit über 26 Jahren Erfahrung. Das Endergebnis des Vergleichstests von Sport-Touringreifen der MCN lautet wie folgt: 1) METZELER ROADTEC™ 01 (20 von 20 Punkten) 2) PIRELLI ANGEL™ GT (19.5/20) 3) CONTINENTAL ROAD ATTACK 3 (19/20) 4) AVON SPIRIT ST (18.5/20) 5) DUNLOP ROADSMART III (17/20) 6) BRIDGESTONE T30 EVO (16/20) 7) MICHELIN PILOT ROAD 4 (15/20) 8) MAXXIS SUPERMAXX ST (13/20) Jeder Reifensatz wurde nach folgenden vier Kriterien bewertet: 1) Komfort 2) Vorderradgefühl / Agilität 3) Hinterradgefühl 4) Stabilität In jedem dieser Bereiche vergab MCN eine Wertung von 1 bis 5 Punkten. Ein Reifensatz konnte also insgesamt 20 Punkte...

    Weiterlesen...
  • Pirelli Scooter-Promotion: Neue Reifen kaufen und stilvollen Jethelm von Nolan gewinnen

    Sicher und schick in Szene gesetzt: Bei der Pirelli Scooter-Promotion haben Rollerfahrer mit jedem Kauf eines Satzes der neuen Reifenmodelle ANGEL™ SCOOTER und DIABLO ROSSO™ SCOOTER die Chance, einen von 50 Nolan-Helmen im Wert von je 170 Euro zu gewinnen. München, 31. Mai 2017 – Sommer, Sonne, Scooter. Mit den neuen Reifenmodellen ANGEL™ SCOOTER und DIABLO ROSSO™ SCOOTER sind Rollerfahrer aller Hubraumklassen bestens gewappnet, um mit sicherem Grip und hohem Fahrkomfort in die neue Scooter-Saison zu starten. Attraktiver Preis: der Jethelm N 21 Durango von Nolan Dabei sorgt Pirelli nicht nur für Fahrspaß und Sicherheit, sondern auch für einen stilgerechten Auftritt: Unter allen Käufern werden insgesamt 50 Nolan-Helme N 21 Durango im Wert von je 170 Euro verlost. Diese schicken Jethelme vereinenzeitlos-coolen Look mit modernstem Ausstattungskomfort und dürfen bei keinem Ausflug zum Straßencafé oder zur Eisdiele fehlen. Zwei aktuelle Rollermodelle – ausgerüstet mit Angel Scooter und Diablo Rosso Scooter Teilnehmen können alle Rollerbesitzer in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die zwischen dem 1. Juni und 31. August 2017 einen Satz der neuen Reifen ANGEL™ SCOOTER oder DIABLO ROSSO™ SCOOTER von Pirelli kaufen und eine Kopie der Rechnung einreichen. Die Teilnahme ist ausschließlich über die Website www.pirelli.de/moto möglich, Stichwort: Pirelli Scooter Promotion. Die Verlosung der Nolan N 21-Helme erfolgt am Ende des Aktionszeitraums. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    Weiterlesen...
  • Metzeler MC360™-Promotion: Mit einem neuen Satz Reifen einen exklusiven Gear Bag von IXS gewinnen

    Ganz gleich, ob im Motocross oder bei Cross-Country-Events: Mit dem brandneuen MC360™ kann die Saison nun richtig losgehen. Und wer jetzt mit dem neuen METZELER Allround-Reifen Vollgas gibt, hat die Chance auf einen von 100 exklusiven Gear Bags der Marke IXS. München, 31. Mai 2017 – Mit dem brandneuen METZELER Offroad-Reifen MC360™ ist man bereit für jedes Gelände. Hervorragende Traktion und Dynamik, egal bei welcher Anwendung – dank der hervorragenden Performance des neuen MC360™ auf jedem Untergrund wechseln seine Fahrer zwar den Boden, nicht aber die Reifen. Der IXS Gear Bag im exklusiven MC 360-Look Wer jetzt mit einem neuen Satz des Allround-Talents in die Offroad-Saison startet, hat die Chance auf einen exklusiven Gewinn: Unter allen Fahrern, die zwischen dem 1. Juni und 31. August 2017 einen Satz MC360™ kaufen, verlost METZELER einen von insgesamt 100 Gear Bags der Traditionsmarke IXS im Wert von jeweils 150 Euro. Mit ihrem XXL-Format besitzt die Tasche nicht nur genug Platz für eine komplette Fahrausrüstung, sondern ist dank ihrer robusten Machart auch für den harten Alltag in Offroad-Fahrerlagern gerüstet. Metzeler MC 360 – Mid-Hard & Mid-Soft Wer sich einen der schicken Gear Bags sichern möchte, meldet sich auf der Homepage www.metzeler.de unter dem Stichwort „Metzeler MC360“ an und lädt eine Kopie seiner Rechnung über das Online-Formular hoch. Unter allen Einsendungen werden am Ende des genannten Aktionszeitraums insgesamt 100 der begehrten IXS-Bags verlost. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    Weiterlesen...
  • VIP-Paket zur Superbike-WM mit dem Diablo Rosso III

    Pirelli legt noch einen drauf Pirelli bietet allen Freunden sportlicher Motorräder jetzt gleich doppelt Grund zum Jubeln: Wer sich für einen neuen Satz Diablo Rosso III entscheidet, ist nicht nur mit dem frisch gebackenen Testsieger im Sportreifentest von „Motorrad“ unterwegs – er oder sie kann zusätzlich eines von insgesamt fünf exklusiven Paketen für den deutschen Superbike-WM-Lauf inklusive Trackday im Wert von jeweils 1.500 Euro gewinnen. Bei Pirelli gibt’s jetzt zum Testsieger auch noch die Möglichkeit, bei einem Rennerlebnis der Spitzenklasse dabei zu sein: Jeder, der sich im Zeitraum vom 1. Juni bis 31. Juli 2017 einen neuen Satz Diablo Rosso III kauft, hat die Chance auf eines von fünf exklusiven VIP-Paketen zum deutschen Lauf der Superbike-WM auf dem Lausitzring. Der aktuelle Testsieger Diablo Rosso III auf Kawasaki Z 800 Auf die Gewinner des „All-Inclusive-Pakets“ im Wert von 1.500 €, wartet unter anderem ein VIP-Experience-Ticket für das gesamte Wochenende der Superbike-WM inklusive Hotelübernachtung und „Meet & Greet“ mit Honda-Werksfahrer Stefan Bradl. Getoppt wird das Ganze von der ebenfalls mit inbegriffenen Teilnahme am exklusiven Pirelli Trackday: Am Montag nach dem Rennen können alle Gewinner im Rahmen eines Rennstreckentrainings ausloten, was ihre beste Rundenzeit ist – natürlich auf einem von Pirelli gestellten Supersportmotorrad der 1.000-Kubik-Kategorie. Kawasaki Werksfahrer Tom Sykes unterwegs mit dem Diablo Rosso III Wer also nicht nur den Sieger im Sportreifen-Vergleichstest der renommierten Fachzeitschrift „Motorrad“ fahren, sondern auch noch die Chance auf ein spektakuläres Wochenende am Lausitzring vom 18. bis 21. August 2017 nutzen will, sollte sich schnellstmöglich auf der Pirelli Homepage www.pirelli.de/moto für die Verlosung...

    Weiterlesen...
  • IDM 2017: Pirelli peilt das dritte Triple an

    Von den tollen Erfolgen der Vorjahre beflügelt, gibt Pirelli bei der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) 2017 wieder richtig Gas. Nachdem in den Jahren 2015 und 2016 die Titel in allen drei Soloklassen eingefahren wurden, strebt der italienische Sportreifenexperte nun das dritte Triple in Folge an. Es war ein Auftakt nach Maß: Beim Startwochenende zur IDM am 13. und 14. Mai 2017 am Nürburgring gingen fünf von sechs Podiumsplätzen der Superbike-Kategorie an Piloten, die mit Reifen von Pirelli am Start unterwegs waren. Insgesamt setzten 31 der 35 Teilnehmer in der Königsklasse auf die italienische Erfolgsmarke. „Klassenübergreifend vertrauen sowohl die Topteams als auch das Gros der Privatfahrer in Sachen Bereifung auf unsere Erfolgsmodelle“, freut sich Björn Lohmann, Vertriebsleiter Racing für die Motorradreifen bei Pirelli Deutschland. So waren in der Supersport-600-Kategorie zehn der 16 Piloten auf Pirelli-Reifen unterwegs. Bei den Junioren der 300er-Klasse war es sogar das gesamte Teilnehmerfeld. „Damit setzt sich der Trend aus der Vergangenheit fort. Bereits 2016 lag unser Gridshare im Klassen-Querschnitt bei rund 85 Prozent“, so Lohmann. Die Ursachen des Erfolgs liegen für den Reifenexperten klar auf der Hand: „Wir haben unseren Fahrern in den vergangenen Jahren konstant Top-Material geliefert, wie die Anzahl der gewonnenen Titel eindeutig belegt. Die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Produkte und der umfassende Service an der Rennstrecke selbst runden unsere Strategie ab.“ Gleichzeitig nutzt Pirelli die IDM, um die eigene Produktentwicklung voranzutreiben. „Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft ist eine der anspruchsvollsten Rennserien in Europa und daher selbstverständlich auch eine wichtige Entwicklungsplattform für Pirelli.“

    Weiterlesen...